Herzlich Willkommen Snow Dog Dream Gast




Neue Beiträge

Aktuelle Zeit: Di 19. Mär 2019, 20:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Geburtstage



Wer ist online?

Insgesamt sind 5 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 5 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 60 Besuchern, die am So 28. Okt 2018, 13:37 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute

Wann wird ein nordischer Hund "erwachsen" ?

Info über die Nordischen Rassen

Wann wird ein nordischer Hund "erwachsen" ?

Beitragvon Blausternchen » So 27. Apr 2014, 13:36

Auch, wenn Huskies, Malamuten & Samojeden zur nordischen Rasse gehören, sind sie nicht alle gleich.

Welche Erfahrung habt Ihr gemacht ?
Wann habt Ihr festgestellt, dass Eure Fellnasen vom Kopf her "erwachsen" wurden ?
Bild
Denke positiv, handle positiv und deine Welt wird positiv sein.
Benutzeravatar
Blausternchen
Admine
Themenersteller
 
Beiträge: 8516
Registriert: So 14. Aug 2011, 15:36
Wohnort: Chemnitz im schönen Sachsenland
Fellnasen: 1
Rasse: Siberian Husky

Re: Wann wird ein nordischer Hund "erwachsen" ?

Beitragvon White Paws » So 27. Apr 2014, 17:51

Finja ist ein Kindskopf :) ist ja auch erst 15 Monate
Viele Grüße Tanja

* No outfit is complete without dog-hairs *
Benutzeravatar
White Paws
Mitglied
 
Beiträge: 978
Registriert: Do 7. Feb 2013, 19:32
Fellnasen: 2
Rasse: 2 Samojeden

Re: Wann wird ein nordischer Hund "erwachsen" ?

Beitragvon Blausternchen » Mo 28. Apr 2014, 19:07

White Paws, mit 15 Monaten sollte Deine Maus auch ein Kindskopf sein, sonst würde Dir doch sicher etwas fehlen :lacher:
Huskies bleiben nach meiner Erfahrung bis ins hohe Alter Kindsköpfe. :pfeif:
Bei meinem beiden Mädel`s habe ich festgestellt, dass sie vom Kopf her mit ca. 3 Jahren "erwachsen" wurden. Plötzlich klappten alle Kommando`s ... wo man machmal dachte sie hätten alles vergessen oder garnicht gelernt. Bis dahin waren sie oft ein "Hans guck in die Luft" ... lieber die Welt erkunden als immer machen was Frauchen sagt :pfeif:
Unsere Chucky braucht da wohl etwas länger, aber so ganz langsam merkt man, dass er eigentlich von seinem Herrchen alles schon gelernt hat.

Gibt es da allgemein bei Hündinnen & Rüden Unterschiede ? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht ?
Bild
Denke positiv, handle positiv und deine Welt wird positiv sein.
Benutzeravatar
Blausternchen
Admine
Themenersteller
 
Beiträge: 8516
Registriert: So 14. Aug 2011, 15:36
Wohnort: Chemnitz im schönen Sachsenland
Fellnasen: 1
Rasse: Siberian Husky


Zurück zu Nordische Hunde - Rassebeschreibung

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron