Herzlich Willkommen Snow Dog Dream Gast




Neue Beiträge

Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 15:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Geburtstage



Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 60 Besuchern, die am So 28. Okt 2018, 13:37 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute

Charakterzüge der Nordischen Hunde

Info über die Nordischen Rassen

Charakterzüge der Nordischen Hunde

Beitragvon Blausternchen » Sa 13. Aug 2016, 22:32

Was macht eigentlich die nordischen Rassen aus ? Was fasziniert uns so an einem Siberien Husky, einem Alaskan Malamute, oder einem Samojede ?

Weil ich das von Yysch im "Dogface - Was machst Du gerade ?" gelesen habe, wurde ich neugierig ... :grien:
grüne hat geschrieben:
yysch hat geschrieben:mich immer wieder wundern ,wie hinterhältig doch die nordischen sind :finger:
hach bin ich froh eine zu haben die nicht so ist :liebe9:


Jetzt bin ich neugierig. Wieso hinterhältig?


Welche Charakterzüge haben Eure Nordischen Hunde ?

Ich freue mich schon auf einen netten Gedankenaustausch und wünsche Euch viel Freude an diesem Diskussionsthema.
Bild
Denke positiv, handle positiv und deine Welt wird positiv sein.
Benutzeravatar
Blausternchen
Admine
Themenersteller
 
Beiträge: 8488
Registriert: So 14. Aug 2011, 15:36
Wohnort: Chemnitz im schönen Sachsenland
Fellnasen: 1
Rasse: Siberian Husky

Re: Charakterzüge der Nordischen Hunde

Beitragvon Daniela_xy » Fr 17. Nov 2017, 11:47

Da ich es immer schade finde wenn ein Thread unbeantwortet bleibt, mach ich mal den "Anfang" :D !

Tja,was fasziniert uns an den Nordischen so ? Ehrlich gesagt kann ich das gar nicht so genau sagen . Ich finde ihre Ausstrahlung und ihr doch noch natürliches Verhalten ansprechend.
Sie verstellen sich nicht und zeigen doch oft dass man ihnen den Buckel runter rutschen kann wenn ihnen was nicht passt,sie versuchen nicht zu gefallen .
Was mich auch fasziniert ist ihre Eigenständigkeit die doch sehr vielen Rassen -mehr oder weniger- verloren gegangen ist ,und ihr ausgesprochen sanftmütiges Wesen .
Ihre stolze Haltung und ihr fast schon über den Boden schwebender Gang....alles stehts in Harmonie miteinander (wenn sie nicht grad rumblödeln ) .

Ja,wieso hinterhältig ? Ich würd mal behaupten dass sie uns ganz schön über's Kreuz legen. Auch wenn wir denken "boah ,jz tricks ich ihn/sie aber aus" ...in Wirklichkeit ist es ganz oft so dass sie doch das bekommen was sie wollen ohne dass wir es bemerken. Irgendwie kommen sie immer an das was sie wollen . Sie setzen alles vom gezielten " Dackelblick" bis hin zu unverschämten Tricks einfach alles ein ,und wie wir wissen sind sie sehr erfinderisch. Meistens schließen wir nen Kompromiss,nicht weil wir zu blöd sind um zu merken dass uns der Hund veräppelt,sondern viel mehr weil der Nordische weiß wie er uns gezielt in eine Richtung "schubbst".

Charakterzüge von meiner Fellnase :

Also erstens mal is sie der süßeste Hund den es gibt,nur damit das klar ist xD !
Imani ist sehr aufgeschlossen und äußerst sozial anderen Hunden gegenüber,vom Welpen bis zum Senior,ob Rüde oder Hündin,groß oder klein,Mischling oder nicht,kastriert oder unkastriert,sie freut sich über jeden Kontakt und geht dem Alter entsprechend mit dem Hund um.
Sie ist sehr verspielt und dennoch ruhig und teilweise auch auf der "devoten" Seite. Desweiteren ist sie ein ziemlicher Tollpatsch,wo sie nur kann fällt sie runter oder stolpert über ihre eigenen Beine,auch läuft sie öfter mal mit dem Kopf in nen Laternenmast weil sie hinter sich gucken muss um zu sehen was da abgeht :D !
Gleichzeitig ist sie aber sehr intelligent,sie versteht schnell,sie ist scharfsinnig und schnell wenn es um potenzielle "Beute" geht .
Auch wenn sie sehr eigennsinnig sein kann ist sie doch sehr anhänglich,wenn ich sie mal bei meiner Tante/Oma/Mutter wem auch immer abgebe (wegen Arbeit z.B) wird sie nach einigen Stunden ganz unruhig und wenn ich wieder komme gibt es eine Explosion an einem Gefühlsfeuerwerk dass die Hälfte auch reichen würde .
Onwohl sie doch ein ruhiges Mädel ist kann sie ordentlich auf Drama machen : ne Klette im Fell ? Mal nicht an jedem Hund schnuppern dürfen ? Nicht schnell genug z.b die Rehfüße (oder anderes Knabberzeug) bekommen ? Genug Grund um rum zu motzen ,sich im Kreis zu drehen ,was auch immer .
Sie kann auch ganz schnell eingeschnappt sein ,mein kleines Sensibelchen : sprech ich sie mal mit erhobener Stimme an oder weise sie in ihre Schranken kann die kleine Prinzessin ganz schön auf beleidigte Leberwurst machen : sie ignoriert mich,sieht mich nicht mal an,verweigert ihr Futter,weckt mich am nächsten morgen nicht mit nem sanften übers Gescicht schlecken auf ,kurz um ; sie pfeift mir was.

Kurz zusammen gefasst : sie ist neugierig,sensibel,sozial,ruhig,verspielt,teilweise ziemlich sturr, und neigt zur tollpatschigkeit .

Vllt findet sich ja noch jemand der hier drauf antwortet ^^.

lg Dani
Daniela_xy
Mitglied
 
Beiträge: 121
Registriert: Di 26. Jul 2016, 11:03
Wohnort: Steiermark
Fellnasen: 3
Rasse: 2 Siberian Husky,1xMischling

Re: Charakterzüge der Nordischen Hunde

Beitragvon mr.T » Mo 27. Nov 2017, 11:31

Danke Dani :okay: das ist so toll geshrieben.
Bild
Schön ist es auf der Welt zu sein ...
I Ain't No Nice Guy
Benutzeravatar
mr.T
Mitglied
 
Beiträge: 2101
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 17:40
Wohnort: Sachsen
Fellnasen: 1
Rasse: Sib.Husky


Zurück zu Nordische Hunde - Rassebeschreibung

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

Eine Spende, ist sie auch noch so klein ... würde unser Forum freun.
Dankeschön für Eure Unterstützung!

cron